Onlineshop zum Downloaden digitaler Güter | formularbox.de

Betriebskostenabrechnung, Nebenkostenabrechnung mit Excel erstellen

Betriebskostenabrechnung, Nebenkostenabrechnung mit Excel erstellen, Vorlagen und Muster hier herunterladen
XLS-Datei
XLS-Datei

Excel-Tabelle und Musterbrief Nebenkostenabrechnung für eine Eigentumswohnungen in einer WEG.

Kategorie: Immobilien
Anzahl Seiten: 2
Format: Tabelle
Sprache: DE
Dateigröße: 9,36 kB
Preis: 4,99 €
Begehrt: 15 Besucher haben sich in den letzten 24 Stunden auch hierfür interessiert.
In den Warenkorb
Alles aus der Kategorie Immobilien anzeigen

Informationen zum Produkt

Excel-Tabelle zur jährlichen Nebenkostenabrechnung für Vermieter

Nicht selten erschließt sich der Inhalt einer Betriebskostenabrechnung für den Mieter selbst beim mehrfachen Lesen nicht. Mit dieser Excel-Vorlage kann man eine übersichtliche Abrechnung der Nebenkosten ohne großen Aufwand selbst erstellen.

Eine korrekte Betriebskostenabrechnung enthält außer dem Abrechnungszeitraum eine Aufstellung der Gesamtkosten und die Vorauszahlungen des Mieters. Ebenfalls muss der Vermieter die Anfangs- und Endzählerstände für Kaltwasser, Warmwasser, Energieverbrauch und Heizung angeben. Grundlage zur Berechnung der anteiligen Kosten des Mieters ist der Verteilerschlüssel, wie er im Mietvertrag vereinbart wurde.

Excel-Vorlage für eine einfache Abrechnung der Betriebskosten

Eine Betriebskostenabrechnung erstellen, das ist mit dieser Excel-Tabelle sehr einfach und vor allem übersichtlich. Dieses Nebenkostenabrechnung-Muster in Excel ist zum Erstellen der jährlichen Mietnebenkostenabrechnung für eine Eigentumswohnung in einer WEG durch den Vermieter geeignet. Die Betriebskostenabrechnung ist mit dieser Vorlage für den Vermieter schnell erledigt.

Als Grundlage für die Abrechnung nimmt man die jährliche Hausgeldabrechnung und Heizkostenabrechnung der Hausverwaltung. Diese Daten werden einfach in die Vorlage für die Nebenkostenabrechnung eingetragen.

Die anteiligen Betriebskosten der WE werden dann nach Miteigentumsanteil, Anzahl der Wohnungen (z.B. Kabelfernsehen) und den individuellen Kosten des Mieters (Wärme) bzw. der WE (z.B. Grundsteuer) automatisch berechnet.


Nebenkostenarten, Betriebskostenarten

In der Abrechnung sind bereits die folgenden Positionen enthalten:

  • Aufzug
  • Be-/Entwässerung, allgemein
  • Gartenpflege
  • Einrichtung Wäschepflege
  • Hauswart
  • Hausreinigung
  • Kabelgebühren
  • Legionellenprüfung
  • Müllabfuhr
  • Niederschlagwasser
  • Pumpenwartung
  • Schneebeseitigung
  • Sprengwasser
  • Spielplatzwartung
  • Straßenreinigung
  • Stromkosten
  • Legionellenprüfung
  • Wartung Elektroinstallation
  • Versicherungen

Individuelle Kosten der Wohnung und des Mieters

  • Bewässerung
  • Entwässerung
  • Grundsteuer
  • Heizung, Warmwasser

Vorauszahlungen durch den Mieter

  • Betriebskostenvorschuss (Anzahl der Monate)
  • Heizkostenvorschuss (Anzahl der Monate)

Die Betriebskostenarten können erweitert werden

Alle Zeilen, wie Betriebskostenarten, individuelle Kosten und Vorauszahlungen, können bei Bedarf noch erweitert werden.

Die Darstellung der einzelnen Positionen in der Abrechnung ist sehr übersichtlich und vor allem leicht nachvollziehbar.

NEU: Kostenloser Musterbrief

Diese Vorlage beinhaltet auch ein Anschreiben zur Betriebskostenabrechnung an den Mieter im Wert von 1,99 Euro als Word-Vorlage.

Fristen zum Erstellen der Betriebskostenabrechnung

Die Betriebskosten sind jährlich abzurechnen. Hierfür hat der Vermieter 12 Monate Zeit. Nach Ablauf der Frist ist der Anspruch des Vermieters auf eventuelle Nachzahlungen erloschen.

Einfache Nebenkostenabrechnung in Excel

Die Excel-Tabelle für die 'Nebenkostenabrechnung, Betriebskostenabrechnung' verwendet keine Makros. Die Abrechnung kann daher bei Bedarf vom Vermieter leicht erweitert oder angepasst werden. Die Tabelle ist eine XLS-Datei und kann mit jeder Excel-Version geöffnet und bearbeitet werden.

Benötigte Programme

Vorlage Betriebskostenabrechnung, Nebenkostenabrechnung mit Excel erstellen (2 Seite/n) als XLS-Datei aus der Kategorie 'Immobilien' einmal als Sofort-Download kaufen, herunterladen und beliebig oft anwenden.

Zum Bearbeiten und Ausdrucken wird eine Tabellenkalkulation wie Microsoft Excel oder OpenOffice benötigt. Die Software Open Office kann man kostenlos downloaden.

Die Dateien werden alle in einer komprimierten ZIP-Datei geliefert. Zum Entpacken der Datei wird ein Entpack-Programm wie WINZIP benötigt.


Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten entsprechend unserer Datenschutzerklärung verwendet werden.
Kauf ohne Registrierung. Die Bezahlung erfolgt sicher und schnell mit PayPal. Die Lieferung der gekauften Vorlagen erfolgt per E-Mail.